Ihr Gründercoaching im Raum Stuttgart – Karlsruhe

Was versteht man unter Gründercoaching?

Ein Gründercoaching ist, wie jedes Coaching, ein Prozess. Er kann sich über mehrere Monate erstrecken, mindestens aber über einige Tage oder Wochen, in Abhängigkeit von der zur Verfügung stehenden Zeit. Im Verlauf dieses Prozesses werden gemeinsam mit dem Gründer verschiedene Fragen erörtert, die sich im Zusammenhang mit einer Existenzgründung stellen. Ziel ist, dass der Existenzgründer bzw. die Existenzgründerin nach dem Coaching deutlich verbesserte Fähigkeiten besitzt, ein Unternehmen selbstständig zu führen.

Das Gründercoaching wird als Einzelcoaching durchgeführt, um auf die individuellen Bedürfnisse des Existenzgründers eingehen zu können. Es werden für die Gründung u.a. ein Businessplan erstellt, Fördermöglichkeiten (z.B. durch die KfW ) und Finanzierungsfragen besprochen, Aspekte der Selbstständigkeit erörtert, die individuelle Umsetzung der Gründung begleitet und die besonderen Herausforderungen der Vereinbarkeit von Selbstständigkeit und Mutterrolle einbezogen.

Welche Inhalte behandelt das Gründercoaching?

Der Gründer und der Berater bzw. Coach befassen sich mit den verschiedenen Teilbereichen, deren Kenntnis bzw. Vorhandensein die Grundlage für eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit und eine spätere Finanzierung durch ein Finanzinstitut und gegebenenfalls durch die KfW darstellen.

Etappenziele sind:

  • die Geschäftsidee des Existenzgründers für sein Unternehmen auf Tragfähigkeit zu hinterfragen
  • die Eignung des Gründers, beruflich selbstständig zu sein, zu überprüfen
  • mit dem Existenzgründer gemeinsam einen Businessplan zu entwerfen
  • den Finanzierungsbedarf zu ermitteln und die Finanzplanung für die ersten Jahre zu erstellen
  • dem Gründer Grundlagen der Unternehmensführung zu vermitteln
  • sich mit digitalen Aspekten des Unternehmertums zu beschäftigen (Homepage, Online-Marketing, digitale Prozesse, wie z.B. Medienkommunikation)
  • dem Existenzgründer Möglichkeiten einer erfolgreichen Verbindung von Selbstständigkeit und Familienleben zu erörtern
  • speziell für Gründerinnen: besondere Aspekte der Selbstständigkeit als Frau und Mutter zu erkennen und in die Existenzgründung einzubeziehen

Wie ist der Ablauf eines Gründercoachings mit Kerstin Moraweck?

Idealerweise leben Sie in Deutschland im Großraum Stuttgart – Karlsruhe und können den kleinen Ort Keltern, westlich von Pforzheim, gut erreichen. Für alle nicht so idealen Konstellationen finden wir einen Weg. Sie haben für die Gründung Ihres Unternehmens eine Geschäftsidee, sind sozialversicherungspflichtig angestellt oder arbeitslos und auf der Suche nach der richtigen Vorgehensweise, um Ihr Unternehmen zu gründen. Es stellen sich jede Menge Fragen, Sie benötigen einen Businessplan und Beratung. Am besten kontaktieren Sie mich an dieser Stelle oder rufen direkt an unter 0177 / 222 95 22. Wir finden heraus, dass wir miteinander „können“ und verabreden uns zu einem ersten, kostenlosen Beratungsgespräch an einem passenden Ort. Während dieses Gesprächs besprechen wir Möglichkeiten des Gründercoachings, dessen Finanzierung und Dauer sowie Aspekte, die von Ihrer Seite aus berücksichtigt werden sollen. Danach entscheiden wir, wie wir weiter vorgehen.

Das eigentliche Coaching findet an mindestens 2 und höchstens 4 Tagen pro Woche in meinem Büro in Keltern-Dietlingen statt. Es ist mit dem Öffentlichen Nahverkehr oder Ihrem eigenen Fahrzeug gut erreichbar. Die Gesamtdauer richtet sich nach Ihrem Bedarf oder nach der von Ihrem Berater bei der Bundesagentur für Arbeit bewilligten Förderung.

Für wen ist das Gründercoaching geeignet?

Das Gründercoaching ist für jede Person geeignet, die eine Existenzgründung anstrebt. Eine Gründung eines Unternehmens sollte gut durchdacht und vorbereitet sein und gelingt besser, wenn sie durch einen Berater oder Coach (die Rollen wechseln manchmal) begleitet wird.

Egal, ob Sie sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, Leistungen beziehen (ALG I oder ALG II) oder ob Sie eine Erweiterung Ihrer unternehmerischen Kompetenzen anstreben – eine variable Anpassung an Ihren Bedarf ist selbstverständlich.

Gerade Menschen mit einem Migrationshintergrund, die mit guter Qualifikation ausgestattet sind, sich aber nicht trauen ein Unternehmen zu gründen, weil ihnen vielleicht noch Selbstvertrauen fehlt oder sie sich unsicher mit den Möglichkeiten der Förderung, Finanzierung oder der Bewerbung um Zuschüsse fühlen, möchte ich ermutigen, mich für eine erste Beratung zu kontaktieren.

Welche Vorteile bietet das Gründercoaching durch Kerstin Moraweck?

Ein Gründercoaching bei Kerstin Moraweck bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • eine fundierte fachliche Begleitung in allen Fragen zu den Themen Existenzgründung, Businessplan, Förderungen (z.B. durch die KfW), Finanzplanung, Unternehmensführung und digitale Aspekte der Unternehmensführung
  • das Coaching erfolgt durch eine Frau
  • Ihre Coachin hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Führung eigener Unternehmen
  • Ihre Coachin hat Erfahrungen auf völlig verschiedenen Gebieten wie Technik (Diplom-Ingenieurin), Vertrieb (jahrelange erfolgreiche Vertriebstätigkeit), Führung von Mitarbeitern und Vertriebsteams sowie in Kommunikations- und Organisationspsychologie (Master of Science)
  • Ihre Coachin hat erfolgreich Selbstständigkeit und Mutterrolle koordiniert
  • Ihre Coachin agiert mit besonders ausgeprägter Empathie, da zur Gruppe der Hochsensitiven Menschen gehörend
  • Ihre Coachin steht für einen Ganzheitlichen Blick auf das Leben, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich

Was kostet das Gründercoaching bei Kerstin Moraweck?

Sofern die Gründung Ihres Unternehmens aus der Arbeitslosigkeit heraus geschieht, erfolgt das Gründercoaching in Zusammenhang mit meiner Regionalpartnerschaft mit der TASys GmbH. In dieser Konstellation ist es möglich, dass die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter mit der Vergabe eines sogenannten „Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS)“ die Kosten für die Existenzgründer übernehmen. Wichtige Voraussetzung für die Vergabe des „Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins“ ist, dass noch keine Gewerbeanmeldung vorgenommen wurde. Hier finden Sie meinen TASys-Eintrag für die Existenzgründungs-Unterstützung, hier den Link zum Eintrag der entsprechenden Maßnahme im Kursnet der Agentur für Arbeit.

In anderen Situationen gilt es, je nach Branche eine Fördermöglichkeit zu finden, oder das Gründercoaching selbst zu finanzieren. Kontaktieren Sie mich und ich erstelle Ihnen ein Angebot für eine individuelle Lösung.

Gibt es Zuschüsse für das Gründercoaching?

Die Bundesagentur für Arbeit fördert Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus. Es gibt die Möglichkeit, einen Gründungszuschuss zu erhalten, wofür gewisse Voraussetzungen zu erfüllen sind.

Darüber hinaus hat Ihre Vermittlerin oder Ihr Vermittler bei der Bundesagentur für Arbeit die Möglichkeit, Sie mit einer „Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“ zu fördern. Dazu gehört auch das hier vorgestellte Gründercoaching. Es wird im Rahmen meiner Regionalpartnerschaft mit der AZAV-zugelassenen (AZAV = Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) und zertifizierten Erfolgspfad GmbH durchgeführt.

Die Förderung der „Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“ erfolgt mit Hilfe eines „Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)“.

Gründercoaching & Gründerberatung

Sie sind interessiert, sich selbstständig zu machen, aus einer Anstellung oder der Arbeitslosigkeit heraus? Sie sind auf der Suche nach einem Gründercoaching oder einer Beratung>? Sie benötigen einen fundierten Businessplan incl. Finanzplanung? Eine Geschäftsidee für die Gründung Ihres Unternehmens ist da, der nächste Schritt steht an, doch die Entscheidung, wann welcher Schritt zu tun ist, fällt schwer und es sind viele Unklarheiten vorhanden? An dieser Stelle kommt eine externe Beratung ins Spiel, die Ihnen zur Seite steht, um den richtigen Weg zu finden.
In Deutschland, im Raum Stuttgart – Karlsruhe, genauer in der Gegend um Pforzheim biete ich Ihnen diese externe Beratung. Ein modular aufgebautes Gründercoaching, das mittels eines AVGS-Gutschein förderbar ist, hilft auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Kerstin Moraweck

E-Mail: kontakt@moraweck.de
Tel.: +49 177 222 95 22

„Wenn du unzufrieden bist, ändere Dein Leben oder Deine Einstellung.“

– Sprichwort

Themengebiete

Kontaktieren Sie mich

Ich unterbreite Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot